Posts by Aze

    Auch wenn ich seit Jahren nicht mehr aktiv spiele, hat mir bis dato jeder Server gefallen, der Abwechslung in Form von DSS/FKS PvP Waffen ins Spiel gebracht hat. So ein Konzept finde ich deutlich besser, als eins, wo das Duell nur dadurch entschieden wird, wer zuerst Gift abbekommt und wer nicht.

    Die Frage ist, was du unter Absicherung einer "Homepage", präziser ist der Begriff Website, verstehst. In erster Linie sollte das verwendete CMS als solches sicher sein. Bei den kostenlosen Varianten, die innerhalb der Szene angeboten werden, kann man nicht ausschließen, dass diese amateurhaft geschrieben und somit relativ unsicher sein sollten. Hierbei sollte man Wert auf qualitative Arbeit legen, aber ich denke, dass die hier anwesenden Web Entwickler genauere Aussagen dazu treffen können, als ich.

    Die zweite Sicherungsebene stellt der Webserver an sich dar. Hierbei gehe ich davon aus, dass du auf ein Sharedhosting Angebot zurückgreifen wirst und dir somit kaum Gedanken um die Sicherheit des Webservers machen musst. Das übernimmt der jeweilige Hoster. Bei einem VPS oder Dedicated Server bist du für die Absicherung selbst verantwortlich. Hierbei wäre es dann empfehlenswert, jemanden zu beauftragen, der sich mit der Materie auskennt.

    Aber eigentlich sind ja die Rüstungen in Navicat drin oder nicht?

    Das solltest du dir selbst beantworten können.


    Abseits dessen solltest du die msm Einträge überprüfen. An einer zu hohen VNUM wird es womöglich nicht scheitern.

    Bei den Summen wirds aber ziemlich lästig, später an das richtige Geld zu kommen oder nicht?

    Mit Ausnahme von Trabia

    ERROR 1146 : Table 'mysql.servers' doesn't exist.

    Im Tutorial wird nichts von einer mysql.servers Tabelle geschrieben, deswegen gehe das Tutorial nochmal genau durch. Du hast bei der Eingabe einen Fehler gemacht.

    arcathiel Ich gebe zu bedenken, dass der Startbeitrag nicht dahingehend verändert werden sollte, sodass keine Nachvollziehbarkeit des Kontextes mehr gewährleistet werden kann.


    Die Beiträge wurden wiederhergestellt.

    Das Thema gab es hier schon häufiger, von daher wäre es ratsam, einmal die Suchfunktion zu betätigen. Empfehlen kann ich Hetzner, die bieten FreeBSD Images an, die sich über das Cloud Panel installieren lassen, wenn du auf der Suche nach einem Hoster für einen Testserver bist.

    Seit wann hat Woltlab eine 250 € Lizenz? Der Kaufpreis liegt bei 99€ für eine Mietlizenz. Damit erhält man für ein Jahr lang Zugang zu Upgrades, sprich Versionssprünge 5.X oder für Updates, sprich 5.2.X. Die Lizenz bleibt auch nach Ablauf erhalten, man erhält nur keine Upgrades und Updates mehr.

    Das Lizenzmodell hat sich zwar etwas geändert, man hat dadurch aber mehr Vorteile als Nachteile.

    die 1x Zahl lizenz kostet 250€ und hat, wenn ich das richtig gelesen habe, permanenten support. Hatte vor ein paar tagen nach einer Lizenz geschaut und das dann halt im Woltlab store entdeckt, das es auch eine Lizenz gibt die halt einmal gezahlt wird und längeren support hat. Wo genau das jetzt war oder ob das für eine special super edition von woltlab suite war, keine ahnung, habs nur kurz angeschaut gehabt.

    Bestimmt handelte es sich hierbei um die Branding Free Lizenz, aber die umfasst nur die Möglichkeit, das sichtbare Copyright zu entfernen. Ansonsten gibt es noch die Platinlizenz, die unbegrenzten Zugang gewährt. Diese wurde zu WBB 2 Zeiten eingeführt und in der WBB 3 Zeit wieder abgeschafft. Diese lag damals glaube ich bei dem Preis, heute ist diese Lizenz feinster Goldstaub und um die 400 €+ wert.

    Seit wann hat Woltlab eine 250 € Lizenz? Der Kaufpreis liegt bei 99€ für eine Mietlizenz. Damit erhält man für ein Jahr lang Zugang zu Upgrades, sprich Versionssprünge 5.X oder für Updates, sprich 5.2.X. Die Lizenz bleibt auch nach Ablauf erhalten, man erhält nur keine Upgrades und Updates mehr.

    Das Lizenzmodell hat sich zwar etwas geändert, man hat dadurch aber mehr Vorteile als Nachteile.

    2020-07-01 17:57:20 898 [ERROR] Can't start server : Bind on unix socket: Address already in use
    2020-07-01 17:57:20 898 [ERROR] Do you already have another mysqld server running on socket: /tmp/mysql.sock ?
    2020-07-01 17:57:20 898 [ERROR] Aborting

    Das sollte der ausschlaggebende Punkt sein.

    Die Vorstellungen sollten doch noch existieren, auch damals von Lyzira, mit denen könnte man arbeiten, ansonsten erkundige dich mal bei .night.